Florian Eib
Der große Turm der Kongresshalle ragt in den blauen sommerlichen Himmel. Rechts vom Turm weg erstreckt sich in einem Flachbau die Kongresshalle am Zoo Leipzig.
Einer der bekanntesten Veranstaltungsorte Leipzigs – die Kongresshalle am Zoo Leipzig, Foto: Leipziger Messe.

Die Kongresshalle am Zoo Leipzig ist eines der wichtigsten und bedeutendsten Gesellschaftshäuser Leipzigs. Hier spielte einst das Gewandhausorchester, hier wurden Tanzabschlussbälle veranstaltet und viele große Musiker gaben sich die Klinke.

Die Kongresshalle überzeugt heute vor allem als Tagungszentrum und besticht mit einer Mischung aus moderner, aber auch traditioneller Architektur in den verschiedensten Stilen. Ich hatte die Gelegenheit mit dem Architektur-Experten Ronald Kötteritzsch auf einem Rundgang zu folgen. Hieraus entstand ein Audioguide, welcher den Besucherinnen und Besuchern des Louis-Braille-Festivals 2019 (05. bis 07. Juli 2019) eine Unterstützung geben soll. Es werden zum Festival bis zu 3.000 sehbehinderte und blinde Menschen in Leipzig erwartet.

Audioguide Kongresshalle am Zoo Leipzig (c) Florian Eib: